Kreuzholzhausener Hofweihnacht

Unser Hoffest am 1. Advent

Jedes Jahr am 1. Advent öffnen wir unsere Ställe für die traditionelle Hofweihnacht in Kreuzholzhausen. 
Wir laden ein zu einem Bauernhof-Event der besonderen Art:

 

Am 2. Dezember 2018 von 13 bis 18 Uhr ist es wieder soweit! 

 

Stimmt Euch ein auf die "stade Zeit". Genießt mit der gesamten Familie die vorweihnachtlichen Atmosphäre bei einem heißen, selbstgemachten Glühwein (rot und weiß) oder alkoholfreien Apfelpunsch, Gutes vom Grill, frisch geröstete Maroni oder Köstliches aus der Backstube. Unsere Nachbarn und Freunde bereichern die Hofstelle wieder mit liebevoll gestalteten Ständen und Aktionen, die zum entspannten Schlendern oder aktiven Mitmachen einladen.

 

Parken:
Das Parken auf unserer Hofstelle ist nicht möglich: Bitte nutzt zum Parken den gepflasterten Randstreifen von der "Lindenstraße". Zu unserer Hofweihnacht am 1. Advent wird es erfahrungsgemäß voll in unserem Ort, der nicht groß ist. Nutzt daher auch die Seitenstraßen an den Ortsenden zum Parken: "Am Weinberg" und  die Verlängerung "Zum Kirchberg" hinab zum Weiher. Es sind  jeweils nur noch 100 m zu Fuß bis zu uns. Bitte parkt verantwortungsbewusst, lasst Einfahrten frei und achtet aufeinander: Es ist ja schließlich Vorweihnachtszeit! Nutzt auch den frühen Nachmittag ab 13 Uhr zum Kommen.

Anfahrt mit Bergkirchen-Mobil:
Da uns der MVV  nur per Schulbus anfährt, gibt es die Möglichkeit, von der S-Bahn-Station Dachau Bahnhof mit "Bergkirchen-Mobil" zu uns zu kommen (Ruf-Taxi).
Infos: http://www.bergkirchen.de/mobil/

Preis: 3,50 EUR pro Person und Fahrt, Kinder unter 6 Jahre werden kostenfrei befördert. Bitte meldet Euch mindestens 45 Minuten vor Abfahrt bei der Hotline: 08131-569797
Am Wochenende fährt rund um die Uhr das Bergkirchen-Mobil ab Dachau-Bahnhof zu jeder Stunde um Viertel-Nach (xx:15 Uhr) und Retour:  Die Abfahrt in Kreuzholzhausen an der MVV-Haltestelle beim ehemaligen Gasthaus Bichler (gleich gegenüber der Hofstelle) erfolgt immer zur vollen Stunde (xx:00 Uhr). Immer bitte vorher das Bergkirchen-Mobil telefonisch bestellen!